Thannhauser Stubenmusik

Diese Gruppe entwickelte sich aus einer gemischten Volksmusikgruppe, die 1974 auf einer Ferienfreizeit bei der Volksmusikfamilie Engel in Tirol teilnahm.
Heute sind aus dieser „Gründergruppe“ vier Saitenmusikantinnen aktiv, Der Kontrabassspieler kam etwas später dazu.

Die Gruppe spielt in der orginalen, schwäbischen Festtagstracht aus Thannhausen.
Besetzung: Zither, Hackbrett, Gitarre, Baß. Wahlweise auch mit allen Blockflötenarten und der bayerischen Scherrzither.
Repertoire: von leichter klassischer Musik, über anspruchsvolle Volksmusikstücke, internationaler Folklore, zu selbst geschriebenen Stücken der ehemaligen Lehrerin und jetzigen Gitarristin der Gruppe.

zur Übersicht